Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Der Gemeindeverband der Orientierungsschulen Sense ist für die Führung und Verwaltung der vier OS-Zentren zuständig. Er legt die Strategie der Orientierungsschulen fest, entscheidet über diverse Investitionen und vertritt die Interessen der OS Sense bei der Erziehungsdirektion des Kantons Freiburg.

Um die Aufgaben der Orientierungsschulen erfüllen und die Strategie umsetzen zu können, erarbeitet der OS-Verband Konzepte und definiert Massnahmen. Diese werden in Zusammenarbeit mit den Schulleitungen, Schulkommissionen, Elternräte und Arbeitsgruppen geplant, umgesetzt und vom OS-Verband bzw. durch die Gemeinden finanziert.

PROJEKTE

1to1-Strategie

Ab 2020 erhalten alle Schülerinnen und Schüler der OS Sense ein Tablet. Der Sensebezirk ist der erste Bezirk im Kanton, der diese Strategie umsetzt. Da der Kanton noch nicht so weit ist, finanzieren die Gemeinden des Bezirks das Projekt selbst.

Regionalabo

Wenn alles gut geht erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Orientierungsschule Sense ab dem Fahrplanwechsel Dezember 2021 ein Regionalabo für den ganzen Bezirk, inklusive der Stadt Freiburg!

Back to top